04. Juni 2021

Auch der Aygo-Nachfolger wird aus Tschechien kommen

Toyota wird seinen neuen Kleinstwagen ebenfalls im tschechischen Werk in Kolin produzieren. Dort wird bereits die Fertigung des neuen Yaris auf der Toyota New Global Architecture (TNGA) vorbereitet. Mit dem Nachfolger des Aygo wird der Standort ein zweites Modell auf Basis der GA-B Plattform produzieren. Von dem in Europa entwickelten neuen A-Segment-Auto verspricht sich das Unternehmen Wachstum für die Zukunft. Bis 2025 will Toyta europaweit auf anderthalb Millionen verkaufte Fahrzeuge pro Jahr kommen.

In Kolin werden die technisch annähernd identischen Modelle Toyota Aygo, Peugeot 108 und Citroën C1 gebaut. Das Werk hatte Toyota lange Zeit gemeinsam mit PSA betrieben und zum Jahreswechsel komplett übernommen. Die Produktion der beiden französischen Schwestermodelle blieb davon bislang unberührt.

(Quelle: Auto-Medienportal ampnet)

Toyota Aygo. (Foto: Auto-Medienportal.Net/Toyota)


Artikel zum Hersteller Toyota

Back to top