10. November 2022

Seat Tarraco FR 2.0 TSI 4-Drive – „Großer Spanier“

Wie schnell die Zeit vergeht und wie schnell doch eine Marke wie Seat seine Produktpalette erfolgreich umkrempeln kann. Noch vor gar nicht allzulanger Zeit stand Seat für günstige Kleinwagen wie den Ibiza und auch den Golf-Ableger Leon. Dann gab es den Edel-Ableger Cupra und Seat selbst wurde ein wenig zur SUV-Marke. Nach Ateca und Arona wurde 2019 der Seat Tarraco vorgestellt. Der auf der gleichen Plattform wie die Schwesternmodelle VW Tiguan Allspace und Skoda Kodiaq gebaute Seat ist allein von den Dimensionen der größte Spanier im Programm, auch wenn er in Wolfsburg vom Band läuft. Das Fahrzeug sieht sehr gut aus, ist sportlich und macht was her. Grund genug sich den Tarraco mit der neuen Topmotorisierung einmal genauer anzuschauen.

(Quelle: car-news.tv)

Back to top